Soziale Jungs

Soziale Jungs MULTIKULTI gestartet

Das neue Projekt "Soziale Jungs MULTIKULTI" wird gefördert vom Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa sowie dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main. Nach seiner Ansprache übergab der hessische Staatssekretär Dr. Rudolf Kriszeleit den Förderbescheid an die Vorsitzende des Paritätischen Bildungswerkes Bundesverband Prof. Simmel-Joachim und überreichte den Schülern, die im vorangegangenen Projekt "Soziale Jungs" bereits mehr als 200 Stunden Freiwilligendienst absolviert haben, feierlich ihre Würdigungen.
Schirmherrin des Freiwilligendienstes ist die Frankfurter Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld.

 

Der neue Freiwilligendienst "Soziale Jungs MULTIKULTI" baut auf dem vorangegangenen Projekt "Soziale Jungs" auf. Im Mittelpunkt steht nach wie vor das freiwillige Engagement der Schüler in sozialen Einrichtungen. Ein neuer Schwerpunkt ist jedoch der Austausch mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in den Einrichtungen und im Rahmen der gemeinsamen Gruppentreffen.

Mitmachen können Frankfurter Schüler im Alter von 14-16 Jahren, die Lust haben, sich sozial zu engagieren und dies verbindlich über einen Zeitraum von 200 Stunden - das entspricht einem Einsatz von 1 - 2 mal die Woche - tun möchten. Mehr Infos und Anmeldungen über das Online-Anmeldeformular oder über Tel. 069/6706-234.



Zum Newsarchiv