Soziale Jungs

Soziale Jungs beim Heimspiel der Skyliners gegen den TBB Trier

Die Sozialen Jungs vom Frankfurter Freiwilligendienst „Soziale Jungs Multikulti“ für Schüler im Alter von 14 – 16 Jahren, die sich freiwillig in sozialen Einrichtungen für andere Menschen engagieren, waren auch in diesem Jahr wieder als Ehrengäste von den Frankfurter Skyliners eingeladen. Mit dabei waren auch einige der freiwilligen Mentoren der Jungs, die die Skyliners lautstark mit anfeuerten. Die ersten beiden Viertel entschieden die Skyliners für sich, doch dann wurde es knapp. Mit einem Rückstand von 47:53 gingen sie schließlich ins Schlussviertel.
skyliners03_web.jpg

Allen (15) gelang in der 35. Minute der 59:59 Ausgleich. Roller brachte sein Team dann mit seinem Dreier 66:64 in Front. Doch Triers starker Guard Derek Raivio traf nur 26 Sekunden vor Spielende zum 68:69! Roller gelang es, in den wenigen verbleibenden Sekungen zwei Freiwürfe herauszuholen, die er zum 70:69 verwandelte. Reese schließlich stellte in den allerletzten Sekunden an der Freiwurflinie das 71:69 her.

Es war ein packendes und unvergessliches Spiel. Danke an die Deutsche Bank Skyliners, die wieder ein paar Fans dazugewonnen haben.Wir freuen uns auf das nächste Spiel!
Martina Taylor

skyliners_web.jpg
Soziale Jungs mit Spieler Allen, der 17 Punkte für die Skyliners machte

 

 

 

 



Zum Newsarchiv